Taekwondo ist eine waffenlose koreanische Kampfkunst. Im Taekwondo dominieren die Fusstechniken besonders und bilden die Hauptklasse an genutzten Techniken. Es zeichnet sich durch eine schnelle und explosive Technik aus. Durch das Training versucht der Taekwondoin ( koreanisch für Taekwondo ausübender) nicht nur seine Technik sondern auch seinen Charakter zu schulen und auf seinem persönlichen Weg jeden Tag ein besserer Mensch zu werden.

In unserem Training geht es um eben diesen Weg. Unser Training soll nicht nur eine Selbstverteidigungsschule sein sondern auch helfen den Charakter zu formen. Daher verzichten wir auf Wettkämpfe und Turniere und widmen uns unserem geistigen Weg. Ganz ohne Leistunfsdruck oder dem Stress durch Vorgaben, kann sich jeder Schüler bei uns frei entfalten.

태   Tae bedeutet Fuß oder Fusstechnik

권 Kwon bedeutet Faust oder Fausttechnik

도 Do bedeutet Lebensweg, also seinen persönlichen Weg mit Taekwondo

Taekwondo für ihr Kind?

Eine veränderte Freizeitgestaltung von Kindern mit vermehrtem Medienkonsum und vermindertem Sportverhalten, kann zu erheblichen gesundheitlichen und sozialen Beeinträchtigungen führen. Deshalb ist es wichtig, Kindern breit angelegte sportliche Entfaltungsmöglichkeiten zu bieten, die der psychischen und physischen Entwicklung der jeweiligen Altersstufe entspricht. Gerade für Kinder bietet sich daher unser Taekwondo-Training besonders an.

Neben dem sportlichen Aspekt, der ganzheitlichen Bewegungsförderung und der Selbstverteidigung, helfen den Kindern die Disziplin und die Achtsamkeit im Training. Durch vorgelebten Respekt lernen die Kinder, eben diesen allen anderen Menschen entgegen zu bringen. Das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen wachsen mit jedem neu dazu gewonnen Gürtel.

Besonders bewährt hat sich das Taekwondo-Training für Kinder die als „Problemfälle“ von den Schulen oder schon den Kindergärten „abgestempelt“ werden oder sogar in regulären Sportvereinen abgelehnt werden. Oftmals finden wir im O-Do Kwan Drake Sports einen Zugang zu den Kindern und können so mit ihnen „arbeiten“ bzw. sie optimal bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleiten und unterstützen.